Deutsche Nothilfe: Volkstrachten Niedersachsen

Niedersachsen_Schaumburg-Lippe

(Schaumburg Lippe)
Ausgabetag: 4. Oktober 1935

Niedersachsen ist das Bundesland mit einer Trachtenvielfalt, die seines Gleichen in Deutschland sucht. Die wesentlichen Trachtengebiete sind: Schaumburg, Grönegau, Artland, Emsland, Ostfriesland, Ammerland, Stader Geest, Scheeßel, Altes Land, Winsen, Harz und Braunschweig Diese Trachtengebiete teilen sich natürlich noch weiter auf, so sind die Trachten zum Teil von Kirchspiel zu Kirchspiel verschieden. Das Wissen um die vorwiegend im letzten Jahrhundert – zum Teil auch noch bis heute alltäglich von der ländlichen Bevölkerung – getragenen Trachten ist nicht verloren gegangen. Im Gegenteil, die Trachtengruppen des Landestrachtenverbandes Niedersachsen hegen und pflegen diese Kulturtradition durch wissenschaftliche korrekte Rekonstruktion der Trachten und Trachtenteile, und bringen sie verbunden mit Tanz, Musik, Liedern und Brauchtum auf den vielen kleinen und großen Veranstaltungen dem interessierten Publikum nahe. Wobei die große Zahl der der jungen Mitglieder der Trachtengruppen deutlich belegt, dass diese Kulturarbeit auch für die Jugend attraktiv ist. Der Landestrachtenverband Niedersachsen bündelt die Interessen der Trachtengruppen und gibt durch seine Arbeit Hilfestellung bei allen möglichen Gelegenheiten.

0 Kommentare

Kommentar verfassen