Freimarke: Burgen und Schlösser

Schloss_Herrenhausen

(Schloss Herrenhausen)
Ausgabetag: 14. Februar 1980

Herrenhausen bewahrt bemerkenswerte Nebengebäude des einstigen Schlosses sowie eine der großartigsten Parkanlagen des Barock. Der dreiteige Bau wurde 1943 zerstört. Erhalten ist das Galeriegebäude,1694 als Orangerie begonnen, 1699 als Festsaal mit Wohnteilen vollendet. Der Mittelsaal mit Musikemporen zeigt Fresken von Tommaso Giusti und Bandornamente aus Stuck. In Herrenhausens Blütezeitz 1650-1714 begegneten sich hier die italienische, französische, holländische und deutsche Kultur.

0 Kommentare

Kommentar verfassen